Zu einem Musikstück haben verschiedenen Autoren einen Film produziert.

Dies war ein Jahresprojekt vom ganzen Club. Jeder Autor hatte die gleiche Musik erhalten. Aufgabe war es nun, diese zu visualisieren. Es gab keine Einschränkungen. Total kamen 18 Filme zustande.

Der Autor des Musikstückes stellt dieses für nicht-kommerzielle Zwecke kostenlos zur Verfügung. Er schaltet jedoch in den Videos Werbung um damit etwas Geld zu verdienen. Der Videoclub hat mit der Werbung nichts zu tun.